Ein Kontakt, der Ihnen Nutzen bringen kann.

Kontaktformular

Kontakt
* Die markierten Felder sind Pflichtfelder.

 

Wir freuen uns über den Kontakt zu Ihnen.

Unsere Anschrift:

Cultuzz Digital Media GmbH
Gneisenaustr. 66, 10961 Berlin
Germany
Tel +49 (30) 726225-0
Fax +49 (30) 726225-59

Country Manager Portugal
Carla Guerra
Tel.: +351 22 400 40 48
Mobile: +351 96 028 47 92
carla.guerra@cultuzz.com

Impressum und Datenschutz

Impressum


Cultuzz Digital Media GmbH
Gneisenaustr. 66
10961 Berlin
Germany

Tel +49 (30) 726225-0
Fax +49 (30) 726225-59
Email: info(at)cultuzz.com

 

Geschäftsführer: Dr. Reinhard Vogel
Registriert beim Amtsgericht Charlottenburg HRB 78079
VAT/GST DE221139713

Cultuzz respects your privacy.

Cultuzz collects individual identifying information when you register for an Cultuzz account, or use certain Cultuzz products or services. Cultuzz may also receive individual identifying information from our business partners.
When you register with Cultuzz, we ask for your name, email address, zip code, occupation, industry, or other information. Once you register with Cultuzz and sign in to our services, you are not anonymous to us. Cultuzz also automatically receives and records information on our server logs from your browser including your IP address. Cultuzz routinely time-stamps and logs events.

Information sharing and disclosure
Cultuzz will not sell or rent your individual identifying information to anyone. Cultuzz will send individual identifying information about you to other companies or people only when:
• we have your consent to share the information
• we need to share your information to provide the product or service you have requested
• we respond to subpoenas, court orders or legal process

Your ability to edit and delete your account information
Cultuzz gives you the ability to edit your Cultuzz account information at any time. You may request deletion of your account.

Security
Cultuzz takes place within the context of the public Internet using SSL encryption technology to protect against unauthorized intrusion and interception. Your Cultuzz account information is password-protected for your privacy and security. In most areas Cultuzz uses industry-standard SSL-encryption to protect data transmissions. In other areas Cultuzz uses proprietary security methods to protect data transmissions.

Questions or Suggestions
If you have any questions about this privacy statement or the practices of this site, please complete the feedback form.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

(a) Allgemeines

  • Die Cultuzz Digital Media GmbH, Berlin (im folgenden Cultuzz genannt), führt ih- re Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB aus. Sie regeln das zwischen Cultuzz und dem Kunden be- gründete Vertragsverhältnis. Das gilt auch für alle künftigen Leistungen, falls die AGB nicht nochmals explizit verein- bart werden.
  • Abweichungen von diesen Geschäftsbe- dingungen sind nur wirksam, wenn Cul- tuzz diese dem Kunden ausdrücklich schriftlich bestätigt. Gegenteiligen oder abweichenden Bedingungen des Kunden in seinen Geschäfts- oder Einkaufsbedin- gungen gelten ansonsten nicht.
  • Zusätzlich zu diesen AGB können bei Be- nutzung externer Dienste für den jeweili- gen Dienst geltende, besondere Bestim- mungen zur Anwendung kommen.

(b) Angebote, Preise, Zahlungsbedingungen

  • Alle Angebote verstehen sich freiblei- bend und unverbindlich. Alle Preise ver- stehen sich rein Netto zuzüglich der je- weils gültigen gesetzlichen Mehrwert- steuer.
  • Provisionen und unregelmäßig anfallen- de Leistungen werden sofort, mindestens aber einmal im Monat abgerechnet. So- weit nicht anders vereinbart, erfolgt die Zahlung per Bankeinzug.
  • Laufende Leistungen werden monatlich oder quartalsweise im Voraus berechnet. Die Zahlung erfolgt per Bankeinzug. Für monatliche Einzelrechnungen ohne Bank- einzug wird eine Aufwandspauschale von € 2,50 erhoben.
  • Projektverträge werden nach Abschluss berechnet. Cultuzz ist berechtigt, Teil- lieferungen aus den Projektverträgen monatlich abzurechnen.
  • Falls ein Bankeinzug mangels Konto- deckung oder einem anderen vom Kun- den zu vertretenden Grund nicht durch- geführt werden kann, ist der Kunde ver- pflichtet, die anfallenden Bankgebühren zu ersetzen. Für den Fall einer Rücklast- schrift (Lastschriftrückgabe) berechnet Cultuzz dem Kunden 15 Euro für die Ge- bühren der Empfängerbank und den Verwaltungsmehraufwand.
  • Die Berechnung von anfallenden Mahn- bzw. Bearbeitungsgebühren bleibt Cul- tuzz vorbehalten. Cultuzz behält sich wei- terhin das Recht vor, berechtigte Forde- rungen gegenüber Kunden an Dritte ab- zutreten.
  • Hält der Kunde die von Cultuzz gesetzten Zahlungstermine nicht ein, werden Fäl- ligkeitszinsen in Höhe von 4% p.a. über dem jeweiligen Diskontsatz der Europäi- schen Zentralbank in Rechnung gestellt. Der Kunde kann eine geringere Höhe des Verzugsschadens nachweisen. Bei Zah- lungsverzug ist Cultuzz berechtigt den Zugang zum Dienst zu sperren. Zahlungs- oder Rückerstattungsansprüche des Kun- den werden monatlich bzw. je nach Ver- einbarung 14-tägig mit den Gebühren- forderungen der Cultuzz verrechnet.

(c) Vertragsdauer, Kündigung

  • Das Vertragsverhältnis beginnt mit dem Tag der ersten Erfüllungshandlung und ist vorbehaltlich einer im Vertrag enthal- tenen Dauer auf unbestimmte Zeit ge- schlossen. Es kann mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende gekündigt werden. Bei Vereinbarung einer Mindestlaufzeit kann frühestens nach dem Ablauf dieser Frist gekündigt werden.
  • Die Kündigung bedarf der Schriftform. Bei begründetem Verdacht des Miss- brauchs kann Cultuzz die Nutzung der Dienste ohne Ankündigung unterbinden. Dem Kunden ist es untersagt, Leistungen, die im Rahmen dieses Vertrages erbracht werden, in rechtswidriger Weise zu ver- wenden. Er haftet für die Folgen rechts- widriger Inanspruchnahme.
  • Nach Beendigung des Vertrages hat Cul- tuzz das Recht, alle Daten des Kunden vorbehaltlos zu löschen.

(d) Nutzung externer Dienste

  • Bei der Nutzung fremder Dienste wird Cultuzz lediglich als Vermittler zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Dienst- anbieter tätig. Cultuzz behält sich das Recht vor, jederzeit sämtliche oder ein- zelne Dienste mit oder ohne Mitteilung an den Benutzer vorübergehend oder auf Dauer zu ändern, zu unterbrechen oder einzustellen.
  • Cultuzz schließt jegliche Haftung und Gewährleistung für die Funktions- fähigkeit externer Dienste aus, z.B. Onli- ne-Buchungssysteme bzw. deren Schnitt- stellen).

(e) Inhalte

  • Der Kunde verpflichtet sich, den Inhalt der Veröffentlichungen auf den Cultuzz- Servern nicht gesetzwidrig zu gestalten. Die Verantwortung für den Inhalt der Veröffentlichungen trägt allein der Kun- de.

  • Der Kunde darf mit Form, Inhalt oder verfolgtem Zweck seiner Inhalte nicht gegen gesetzliche Verbote, die guten Sit- ten und Rechte Dritter (Namensrechte, Urheberrechte, sonstige Schutzrechte usw.) verstoßen und stellt Cultuzz von jeglichen Rechtsansprüchen und Kosten durch die Verwendung fremder Materia- lien frei.

  • Cultuzz überprüft und kontrolliert Inhal- te grundsätzlich nicht, behält sich jedoch das Recht vor, den Zugriff auf Daten zu sperren, wenn Ansprüche Dritter auf Un- terlassung erhoben werden oder der Kunde nicht Rechtsinhaber der veröffent- lichten Dokumente oder Dateien ist.

(f) Datensicherheit, Betriebsbereitschaft

  • Soweit Daten (Texte, Bilder, Dateien etc.) an Cultuzz – gleich in welcher Form – ü- bermittelt werden, stellt der Kunde Si- cherheitskopien her. Dieses erfolgt im ei- genen Interesse des Kunden, denn trotz regelmäßiger Sicherung der Daten auf den Cultuzz-Servern ist es technisch nicht möglich, einen Datenverlust mit Sicher- heit auszuschließen.

  • Emails sind vom Kunden regelmäßig ab- zurufen und zu sichern. Eine Löschung von Kunden-Emails seitens Cultuzz er- folgt nicht; ein Datenverlust durch tech- nische Störungen kann jedoch nie ausge- schlossen werden.

  • Cultuzz ist um eine ständige Verfügbar- keit der angebotenen Dienste bemüht, kann jedoch aus technischen Gründen keine 100-prozentige Betriebsbereitschaft garantieren.

(g) Datenschutz

  • Cultuzz weist gemäss § 33 BDSG der Bun- desrepublik Deutschland darauf hin, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeichert und gegebenenfalls an beteiligte Kooperati- onspartner, Erfüllungsgehilfen und Dienstleister im notwendigen Umfang weitergeleitet werden.

  • Wünscht der Kunde Eintragungen in die Internet-Suchprogramme und Branchen- verzeichnisse, gelten die dafür relevanten Daten nicht als vertraulich und dürfen von Cultuzz im Internet frei veröffentlicht werden und somit Dritten zugänglich gemacht werden.

(h) Haftung, Schadensersatz

  • Jegliche Haftung ist ausgeschlossen, so- weit sie nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Vertragsverletzung von Cultuzz direkt, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beru- hen. Die Höhe einer etwaigen Haftung ist begrenzt auf die 12-fache monatliche Durchschnittsprovision von Cultuzz für den Dienst (abzüglich Gebühren Dritter), maßgeblicher Berechnungszeitraum ist max. der der letzten 12 Monate.

  • Dieses gilt auch für alle Schadensersatz- ansprüche, gleich aus welchem Grund und in welcher Höhe.

(i) Schlußbestimmungen

  • Jegliche Änderungen, Ergänzungen, Ne- benabsprachen, Kündigungen oder die teilweise oder gesamte Aufhebung des Vertragsverhältnisses bedürfen der Schriftform, auch die Abänderung oder Aufhebung des Schriftformerfordernisses.

  • Cultuzz behält sich das Recht vor, diese AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Auf etwaige Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB werden Sie je- weils gesondert hingewiesen.

  • Ausschließlicher Erfüllungsort und Ge- richtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist Berlin. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

  • Falls einzelne Bestimmungen dieses Ver- trages unwirksam sein sollten oder dieser Vertrag Lücken enthält, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige wirksame Be- stimmung als vereinbart, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestim- mung am ehesten entspricht. Im Falle von Lücken gilt diejenige Bestimmung als ver- einbart, die dem entspricht, was nach dem Sinn und Zweck dieses Vertrages vernünftigerweise vereinbart worden wä- re, hätte man die Angelegenheit von vorn herein bedacht.